Ernst Mach

Tagungsraum für bis zu 84 Personen

Der Tagungsraum „Ernst Mach“ liegt im Erdgeschoss des Tagungszentrums INSPIRA des Steigenberger Hotel Der Sonnenhof im Allgäu. Mit einer Fläche von 104 m² kann der Raum in allen Bestuhlungsformen genutzt werden. Klimaanlage und große Fenster zum Öffnen gewährleisten im drittgrößten Raum des Tagungshotels stets ein optimales Raumklima. 

Weitere Extras unterstützen das komfortable Tagen in einem der schönsten Konferenzhotels im Voralpenland: Beleuchtung und Verdunklung können benutzerfreundlich per Touchscreen reguliert werden. Geräumige Wandschränke bieten für Veranstaltungsleiter und Trainer ausreichend Stauraum.  Stühle und Tagungstische sind besonders ergonomisch gestaltet und gewährleisten auch bei intensiven Meetings maximalen Arbeitskomfort. Leder-Schreibauflagen unterstützen die elegante, angenehme Arbeitsatmosphäre des Seminarhotels in Bayern. Bodentanks mit Strom- und EDV-Anschlüssen sind von jedem Platz aus erreichbar. Selbstverständlich ist das WLAN im gesamten Tagungszentrum INSPIRA kostenfrei.

Für große und kleine Wünsche ist eine kompetente Unterstützung immer vor Ort: Das INSPIRA Veranstaltungsbüro liegt direkt gegenüber des Tagungsraums „Ernst Mach“. Hier ist auf kurzem Weg jederzeit ein Ansprechpartner erreichbar. 

Auch für große Veranstaltungen ist das INSPIRA Tagungszentrum mit dem Steigenberger Hotel Der Sonnenhof als Konferenzhotel die passende Location, denn der Tagungsraum „Ernst Mach“ und der unmittelbar angrenzende Raum „Nikolaus August Otto“ können zu einer Räumlichkeit verbunden werden. Verbindet man den Raum Otto-Mach (265m²) mit dem Foyer des INSPIRA, entstehen insgesamt 400m² befahrbarer Ausstellungsfläche. Ideal für Fahrzeugpräsentationen oder die exklusive Vorstellung Ihrer Produkte.

Im Tagungszentrum INSPIRA tagen Sie mitten im Grünen: Aus dem Tagungsraum „Ernst Mach“ führt ein direkter Zugang in den umgebenden Hotelpark und auf die große Terrasse des Veranstaltungszentrum INSPIRA. Hier sind Gruppenarbeiten und Kaffeepausen in der herrlichen Natur des Voralpenlandes möglich.

* Ernst Mach (1838-1916): Österreichischer Physiker und Philosoph, der als Pionier auf dem Gebiet der Kurzzeitfotografie und des Überschallflugs gilt. Ihm zu Ehren wurde die Mach-Zahl benannt, die das Verhältnis der Geschwindigkeit eines bewegten Körpers zur Schallgeschwindigkeit beschreibt."

Bestuhlung

Bestuhlungsmöglichkeiten im Tagungsraum Ernst Mach

Technische Ausstattung

  • Medien- und Lichtsteuerung mit drahtlosem Touchscreen-Bedienteil
  • BOSE Digital Beschallungsanlage
  • Videoprojektionsanlage
  • Radio- und Fernsehempfang
  • Abspielgeräte für DVD, CD und MP3
  • Ton- und Bildmitschnittmöglichkeit auf Festplattenrecorder und DVD
  • Funkmikrofonanlage mit Handsender, Ansteckmikrofon und Headset
  • WLAN, High-Speed-DSL, ISDN- und Analog-Kommunikationsverbindungen
  • 7 Bodentanks mit EDV-Anschlüssen (CAT7) zur universellen Dateneinspeisung
  • 12 Bodentanks mit Anschlüssen für 2x 230 Volt sowie 3 frei konfigurierbaren CAT7-Anschlüssen / LAN
  • Kraftstrom-Steckdosen (1x 16 Ampère CEE und 1x 32 Ampère CEE)

Zurück zur Übersicht


Der Tagungsraum auf einen Blick

  • EG
  • 104m²
  • Höhe: 2,80 - 3,38m
  • Länge: 8,75m
  • Breite: 11,85m
  • Türmaße: 1,00 x 2,10m
  • Klimaanlage
  • Tageslicht
  • Große Fenster zum Öffnen
  • Verdunkelung möglich
  • Leinwand
  • Videokonferenz möglich
  • mit KFZ befahrbar
  • Schallisolierung
  • barrierefrei
  • TV-Anschluss
  • Telefonanschluss
  • DSL-Anschluss
  • Wireless LAN

Grundriss