Sicherheits- & Hygienekonzept

Veranstaltungszentrum INSPIRA

Liebe Gäste,

Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter und Partner genießen bei uns zu jeder Zeit und in allen Belangen oberste Priorität. Das gehört zum Leistungsversprechen unseres Hauses. Als Mitglied der Top250 Tagungshotels tun wir alles, Ihnen während Ihrer Veranstaltung im Sonnenhof und Tagungszentrum INSPIRA größtmögliche Sicherheit bei gleichzeitig höchstmöglichem Komfort zu bieten.

Untenstehend finden Sie ausführliche Informationen zu den von uns getroffenen Hygienemaßnahmen.
Aufgrund sich ständig ändernder Vorgaben des Bayerischen Staatsministeriums behalten wir uns jederzeit Änderungen vor.

Freiraum.

Der Sonnenhof und das Tagungszentrum INSPIRA sind in den Innen- und Außenbereichen mit Tagungsräumen bis 256 Quadratmetern, großen Foyers und weitläufigen Terrassen- und Parkflächen äußerst großzügig angelegt. Dadurch können wir für Sie ausreichende Sicherheitsabstände garantieren und maximale Hygienebestimmungen einhalten, ohne dass Sie dieses als Einschränkung empfinden.

Information.

Bei einer telefonischen Vorbesprechung und tagesaktuell mit dem Tagungsleiter vor Ort erklären wir Ihnen gerne im Detail, welche Maßnahmen wir für Ihre Sicherheit getroffen haben.

Sicherheit.

Hygiene und Sauberkeit wurden bei uns schon immer großgeschrieben. Markierungen in den öffentlichen Bereichen (Treppen, Türen, Aufzüge, Sanitärräume etc.) helfen Ihnen beim Einhalten der vorgeschriebenen Schutzabstände. In den öffentlichen Innenbereichen ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes obligatorisch. Auch unsere Mitarbeiter tragen, wo vorgeschrieben, einen Mund-Nasenschutz und erhalten regelmäßig umfangreiche Hygieneschulungen. Das Eindecken der Tische mit Gläsern, Geschirr und Besteck sowie das Servieren erfolgen mit hygienisch sauberen Handschuhen.

Neben zahlreichen Handreinigungsmöglichkeiten in den Sanitärbereichen stehen im ganzen Hotel und Tagungszentrum Desinfektionsspender bereit. Viel frequentierte Bereiche und exponierte Oberflächen (Tische, Stühle, Türgriffe, Geländer, Lichtschalter, Kaffeemaschine etc.) werden von unserem Hygieneteam regelmäßig desinfiziert.

Anreise / Zimmer.

Wegen der aufwendigen Reinigung der Zimmer ist ein Check-In erst ab 15.00 Uhr möglich. Ausstattungsbestandteile wie Magazine, Schreibutensilien, Zierkissen, Plaids etc. wurden bis auf Weiteres aus den Zimmern entfernt. Natürlich können Sie diese Utensilien jederzeit extra bestellen. Wir bitten Sie, die Zimmer am Abreisetag bis 10.00 Uhr zu verlassen. Ein Late Check-Out ist derzeit nicht möglich.

Kostenfreie Minibar.

Als kleine Erfrischung und zur Begrüßung stellen wir den aktuellen Bestand Ihrer Minibar gerne für alle Teilnehmer gratis zur Verfügung. Möchten Sie Ihre Minibar kostenpflichtig wieder auffüllen lassen, tragen Sie Ihre Wünsche ganz einfach im bereitgestellten Bestellzettel ein und geben diesen an der Rezeption ab. Darüber hinausgehende Getränkewünsche erfüllt jederzeit unser Roomservice-Getränkeangebot.

Frühstück.

Unser umfangreiches Frühstücksangebot steht Ihnen von 7.00 bis 11.30 Uhr fast wie gewohnt zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter bedienen Sie in unserer Bäckerei, an der Weißwurststation und bereiten Eierspeisen frisch für Sie zu. Brotaufstriche, Käseauswahl, Lachs und Wurstwaren, Obst, Milchprodukte und Müsli erhalten Sie in großer Auswahl portionsgerecht und hygienisch verpackt am Büfett. Warme und kalte Getränke sowie frische Säfte servieren wir allen Gästen gerne à la carte am Tisch.

SPA.

Je nach gebuchtem Paket steht Ihnen unser SPA Bereich mit Infinity Außenpool von 6.30 bis 21.00 Uhr, am Freitag und Samstag bis 22.00 Uhr zur Verfügung. Attraktionen wie Sprudelliegen und Wasserfälle bleiben vorübergehend außer Betrieb, ebenso Dampfbäder und die Infrarotkabine.

Sport.

Je nach gebuchtem Paket ist unser Fitnessraum für Sie von 6.30 bis 21.00 Uhr, am Freitag und Samstag bis 22.00 Uhr geöffnet. Bitte reservieren Sie Ihre Trainingszeit im Vorfeld über die Rezeption. Das Wegenetz um den Sonnenhof bietet schier endlose Möglichkeiten zum Spazierengehen, Joggen oder Radfahren. Empfehlungen gibt Ihnen gerne unsere Rezeption.

Tagungsraum.

Im Tagungsraum werden die Tische mit einem Abstand von mindestens 1,5 Metern gestellt. Jeder Tisch wird nur mit einer Person belegt. Bitte wechseln Sie während eines Tagungstages nicht die Tische untereinander und achten Sie beim Betreten und Verlassen der Räume auf den Mindestabstand. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist am Tagungstisch nicht mehr erforderlich. Große Tagungsräume, die über zwei Türen verfügen, sind mit Ein- und Ausgang markiert.

Auf den Tagungstischen stellen wir für alle Teilnehmer ein Trinkglas, Eiswürfel in geschlossenen Eiswürfelbehältern und Getränke in Flaschen zur Verfügung. Aus hygienischen Gründen wurden alle weiteren Utensilien (z.B. Schreibunterlagen) von den Tischen entfernt.
Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne desinfizierte Kugelschreiber und unbenutzte Schreibblöcke zur Verfügung.

Lüften im Tagungsraum.

Alle Tagungsräume verfügen über eine große Fensterfront mit Fenstern, die geöffnet werden können. Wir empfehlen das regelmäßige Lüften während der Tagung. Darüber hinaus lüften unsere Mitarbeiter den Tagungsraum in jeder Pause sowie nach der Tagung, um einen regelmäßigen Luftaustausch zu gewährleisten.

Reinigen des Tagungsraums.

Die Tagungsräume werden vor Ihrer Anreise gemäß den gesetzlichen Vorgaben gründlich gereinigt und desinfiziert. In der Mittagspause sowie am Abend nach der Tagung werden von uns alle Tische, die Armablagen der Tagungsstühle und alle Utensilien auf den Tagungstischen desinfiziert.
Wir bitten Sie, abends Ihre vollständigen Unterlagen aus dem Tagungsraum zu entfernen und keine persönlichen Gegenstände auf den Tischen liegen zu lassen.

Kaffeepausen.

Die Kaffeepausen finden in den großzügig geschnittenen Foyers vor den Tagungsräumen statt. Hier haben wir große, runde Stehtische für Sie bereitgestellt. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist am Stehtisch nicht mehr erforderlich. Bitte achten auch Sie darauf, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den einzelnen Teilnehmern eingehalten wird. Die Pausenzeiten werden vorab mit den Tagungsleitern festgelegt, um Überschneidungen mit anderen Gruppen zu verhindern.

Gerne bereiten unsere Mitarbeiter an den Coffeebars Kaffeespezialitäten und Tee frisch für Sie zu. Die Pausen-Snacks erhalten Sie portionsgerecht und hygienisch verpackt am Büfett, wo Sie sich gerne selbst bedienen können.

Mittag- und Abendessen.

Das Mittagessen findet in Menü- oder Büfettform in unserem Restaurant statt. Die Tische wurden im Mindestabstand von zwei Metern gestellt und dürfen mit maximal 10 Personen belegt werden. Das Wechseln der Sitzplätze während der Mahlzeiten ist nicht gestattet. An der Büfettstraße werden den Teilnehmern vollständige Gerichte in kleinen Portionen von unseren Mitarbeitern gereicht. Ein speziell für die neuen Anforderungen entwickeltes Büfettkonzept garantiert Vielfalt unter Einhaltung maximaler Sicherheits- und Hygienevorschriften. Die Getränke zum Essen werden hauptsächlich in Flaschen angeboten.

Da nicht alle Wege als Ein- und Ausgang genutzt werden dürfen, beachten Sie bitte die ausgeschilderte Wegeführung zu den Restaurants durch das Hotel. 

Bitte nicht anreisen.

SARS-CoV-2 infizierte Personen und Gäste, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer infizierten Person hatten oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, bitten wir von einer Anreise abzusehen. Auch Personen, die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen, bitten wir ebenfalls von einer Anreise abzusehen.

Zahlung.

Wir bitten die Teilnehmer, ihre Extras bzw. die mit dem Veranstalter vereinbarten Kosten wenn möglich bargeldlos zu bezahlen.

Sonstiges.

Diese Informationen passen wir für Sie jeweils tagesaktuell an die gesetzlichen Vorgaben an.
Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Ihr

Sonnenhof und INSPIRA Team